Neues Kommando der FF-Hauruck

Nach 20 Jahren an der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr Hausruck legte Kommandant Georg Ecker seine Funktion zurück. In seiner Ansprache ließ er die vergangenen Jahre Revue passieren. Die Bilanz der Feuerwehr unter seiner Führung kann sich sehen lassen. Georg Ecker hat viele Jahre lang großartige Arbeit geleistet und sowohl fachlich als auch kameradschaftlich die Entwicklung der FF Hausruck maßgeblich vorangetrieben.

Für das neue Kommando unter Peter Pimmingstorfer und Stellvertreter Florian Ecker ist diese Weiterführung keine leichte Aufgabe. Mit Motivation und Engagement sowie mit hundertprozentiger Unterstützung aller Feuerwehrmänner sind die Weichen für die Zukunft der Feuerwehr Hausruck aber gut gestellt.

Zum neuen Kassier wurde Walter Gross gewählt, zum Schriftführer René Sallaberger.

Tierrettung

Alarmierung am 07.10.2017 um 12:02

Ein älteres Pferd stürzte von einer Koppel in ein Schlammloch und konnte sich nicht mehr von selbst aus diesem retten. Wir beschlossen das Pferd mittels Greifzug aus dem Loch zu ziehen, Anschließend unterstützten wir noch die Besitzer beim Aufwärmen des Pferdes da es schon längere Zeit in seiner misslichen Lage verbracht hatte, bis es von selbst wieder aufstehen konnte.

Mannschaftsstärke: 8, Einsatzende: 12:56

Verkehrsunfall B143 Fahrzeugbergung

Alarmierung am 05.10.2017 um 07:38

Absichern der Unfallstelle, da das Fahrzeug in einen kleinen Wald fuhr mussten mehrere Bäume entfernt werden um der Lenkerin das Austeigen zu ermöglichen und sie zur Kontrolle dem Roten Kreuz zu übergeben.

Mannschaftsstärke: 8, Einsatzende: 08:54

 

Verkehrsunfall Maishäcksler B143

Alarmierung am 23.09.2017 um 14:39

Entgegen der Alarmierung handelte es sich nicht um einen Sturmschaden sondern um einen Verkehrsunfall.
Ein Maishäcksler kam nach einem Ausweichmanöver von der Strasse ab und riss infolge vier Bäume um.
Die Aufgabe der FF Hausruck bestand darin den Verkehr Wechselseitig an der Unfallstelle vorbei zu Lotsen und die umgeknickten Bäume vom Maishäcksler und der Strasse zu entfernen.

Mannschaftsstärke: 8, Einsatzende: 15:29

ÖLSPUR, ÖLAUSTRITT

Alarmierung am 02.09.2017 um 19:06
ÖLSPUR, ÖLAUSTRITT EBERSCHWANG RICHTUNG TANZBODEN
Mannschaftsstärke: 9, Einsatzende: 21:11